Herzlich willkommen!

Auf diesem Portal finden Sie alle Informationen im Zusammenhang mit meiner politischen Tätigkeit.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder Informationen benötigen, stehe ich Ihnen sehr gern zur Verfügung.

Viel Spass beim Besuch.

johanna

Herzlich willkommen!

Auf diesem Portal finden Sie alle Informationen im Zusammenhang mit meiner politischen Tätigkeit.

Viel Spass beim Besuch.

johanna

Johanna Gapany, Ihre Ständerätin

Engagiert für Freiburg

 

Bevor ich Ständerätin für den Kanton Freiburg wurde, war ich zuerst Generalrätin und dann Gemeinderätin in Bulle sowie gleichzeitig Grössrätin für unseren Kanton.

Ich bin Politikerin mit dem festen Willen, das Beste für unseren Kanton zu geben. Mit dieser Leidenschaft setze ich nun mein Engagement im Ständerat fort und bin in den Kommissionen für Finanzen, soziale Sicherheit und Gesundheit sowie in der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Mein Programm

Meine Prioritäten 

Für weniger Abgaben und Steuern

An Effizienz gewinnen und Arbeitsplätze schaffen

Mit Verantwortung und Solidarität im Gleichgewicht

Meine Facebook-News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

10.05.21

Johanna Gapany

Contrairement au virus qui touche plus durement les personnes âgées, les mesures de restriction impactent plus durement les jeunes. Elles tombent à une période de leur existence durant laquelle les contacts sociaux sont essentiels pour évoluer, envisager son avenir, construire son réseau, s'entraider, se motiver...
Si cette question vous semble aussi importante, signez l'appel sans attendre : www.projuventute.ch/fr/appel-jeunesse
***
Das Virus trifft ältere Menschen am stärksten. Aber die restriktiven Massnahmen haben grössere Auswirkungen auf junge Menschen. Sie kommen zu einem Zeitpunkt in ihrem Leben, an dem soziale Kontakte unerlässlich sind, um sich gegenseitig zu helfen, einen Karriereweg zu wählen, ein Netzwerk aufzubauen, sich zu motivieren...
Wenn Ihnen dieses Thema so wichtig erscheint, unterschreiben Sie den Aufruf unverzüglich : www.projuventute.ch/de/jugend-appell
... See MoreSee Less

Contrairement au virus qui touche plus durement les personnes âgées, les mesures de restriction impactent plus durement les jeunes. Elles tombent à une période de leur existence durant laquelle les contacts sociaux sont essentiels pour évoluer, envisager son avenir, construire son réseau, sentraider, se motiver... 
Si cette question vous semble aussi importante, signez lappel sans attendre : https://www.projuventute.ch/fr/appel-jeunesse
***
Das Virus trifft ältere Menschen am stärksten. Aber die restriktiven Massnahmen haben grössere Auswirkungen auf junge Menschen. Sie kommen zu einem Zeitpunkt in ihrem Leben, an dem soziale Kontakte unerlässlich sind, um sich gegenseitig zu helfen, einen Karriereweg zu wählen, ein Netzwerk aufzubauen, sich zu motivieren... 
Wenn Ihnen dieses Thema so wichtig erscheint, unterschreiben Sie den Aufruf unverzüglich : https://www.projuventute.ch/de/jugend-appell

10.05.21

Johanna Gapany

... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Le soleil de la Gruyère 🤩

Radieuse, Johanna !

Tu es rayonnante chère Johanna 🤗

10.05.21

Johanna Gapany

En direct du Forum des femmes parlementaires du monde entier pour échanger sur l'impact qu'a la crise sur les femmes en particulier. Elles sont aujourd'hui davantage touchées, notamment en raison des domaines dans lesquels elles travaillent et de leur plus forte implication dans la vie familiale.
***
Live vom Forum der Parlamentarierinnen der Welt, um die Auswirkungen der Krise auf Frauen zu diskutieren. Frauen sind stärker betroffen, vor allem wegen der Bereiche, in denen sie arbeiten, und wegen ihrer stärkeren Einbindung in Familienaufgaben.
... See MoreSee Less

En direct du Forum des femmes parlementaires du monde entier pour échanger sur limpact qua la crise sur les femmes en particulier. Elles sont aujourdhui davantage touchées, notamment en raison des domaines dans lesquels elles travaillent et de leur plus forte implication dans la vie familiale. 
***
Live vom Forum der Parlamentarierinnen der Welt, um die Auswirkungen der Krise auf Frauen zu diskutieren. Frauen sind stärker betroffen, vor allem wegen der Bereiche, in denen sie arbeiten, und wegen ihrer stärkeren Einbindung in Familienaufgaben.